Als ich verlor, was ich niemals war: Wie der Buddhismus mein Leben verändert hat


Der Erleuchtung auf der Spur: authentische Einblicke in den Buddhismus Wer bin ich wirklich? Was ist der Sinn des Lebens? Es sind solche Fragen, die Matthias Jordan mit Mitte 20 umtreiben. Er begibt sich auf die Suche und reist in den Norden Thailands. Spontan nimmt er an einem 10-Tages-Retreat in einem Waldkloster der buddhistischen Theravada-Tradition teil. Der streng reglementierte Tagesablauf mit Sitz- und Gehmeditationen und Dahmma-Unterweisungen ermög-licht ihm ein erstes Eintauchen in die Welt des Buddhismus. Was als Faszination begann, wird sein Leben verändern: – Zwölf Jahre als buddhistischer Mönch: von der ersten Meditationserfahrung über das Gelübde bis zur Rückkehr in den Westen – Lebendig, überraschend und berührend: autobiographische Geschichte einer Selbstfindung – Leben nach der Lehre Buddhas: die 227 Mönchsregeln und der Alltag im Kloster – Wie buddhistische Achtsamkeitspraxis die eigene Spiritualität und den Blick auf Menschen verändert – Inspirierende Begegnungen mit Weisheitslehrern, Äbten und Mönchen Meditation, Achtsamkeit und die Vielschichtigkeit des menschlichen Geistes Viele Menschen beschäftigen sich heute mit Buddhismus, Meditation und Acht-samkeit. Doch nur wenige Westeuropäer haben den Buddhismus an seiner Quelle studiert. Der Meditationslehrer Matthias Dhammavaro Jordan – den neuen Namen trägt er seit seiner Zeit im Waldkloster – ist einer dieser wenigen. Er weiß, dass die tiefe Auseinandersetzung mit der buddhistischen Lehre nicht nur zur inneren Stille und Erleuchtungsmomenten führt, sondern auch unsere ungeliebten Seiten offen-bart. Doch die Unterstützung der Mönche half ihm auch durch solch schwere Pha-sen und diese Erfahrung gibt er jetzt an seine Leser weiter. Dieses mitreißende Leseerlebnis voll spannender Stationen in Thailand, Sri Lanka, Kanada und Europa bietet nicht nur tiefe Einsichten und zeitlose Wahrheiten – es ist dabei immer authentisch, berührend und erfrischend ehrlich!

Amazon.de Preis: 20.00 (as of 01/12/2020 19:57 PST- Details)

Der Erleuchtung auf der Spur: authentische Einblicke in den Buddhismus Wer bin ich wirklich? Was ist der Sinn des Lebens? Es sind solche Fragen, die Matthias Jordan mit Mitte 20 umtreiben. Er begibt sich auf die Suche und reist in den Norden Thailands. Spontan nimmt er an einem 10-Tages-Retreat in einem Waldkloster der buddhistischen Theravada-Tradition teil. Der streng reglementierte Tagesablauf mit Sitz- und Gehmeditationen und Dahmma-Unterweisungen ermög-licht ihm ein erstes Eintauchen in die Welt des Buddhismus. Was als Faszination begann, wird sein Leben verändern: – Zwölf Jahre als buddhistischer Mönch: von der ersten Meditationserfahrung über das Gelübde bis zur Rückkehr in den Westen – Lebendig, überraschend und berührend: autobiographische Geschichte einer Selbstfindung – Leben nach der Lehre Buddhas: die 227 Mönchsregeln und der Alltag im Kloster – Wie buddhistische Achtsamkeitspraxis die eigene Spiritualität und den Blick auf Menschen verändert – Inspirierende Begegnungen mit Weisheitslehrern, Äbten und Mönchen Meditation, Achtsamkeit und die Vielschichtigkeit des menschlichen Geistes Viele Menschen beschäftigen sich heute mit Buddhismus, Meditation und Acht-samkeit. Doch nur wenige Westeuropäer haben den Buddhismus an seiner Quelle studiert. Der Meditationslehrer Matthias Dhammavaro Jordan – den neuen Namen trägt er seit seiner Zeit im Waldkloster – ist einer dieser wenigen. Er weiß, dass die tiefe Auseinandersetzung mit der buddhistischen Lehre nicht nur zur inneren Stille und Erleuchtungsmomenten führt, sondern auch unsere ungeliebten Seiten offen-bart. Doch die Unterstützung der Mönche half ihm auch durch solch schwere Pha-sen und diese Erfahrung gibt er jetzt an seine Leser weiter. Dieses mitreißende Leseerlebnis voll spannender Stationen in Thailand, Sri Lanka, Kanada und Europa bietet nicht nur tiefe Einsichten und zeitlose Wahrheiten – es ist dabei immer authentisch, berührend und erfrischend ehrlich!

Category:

Based on 0 reviews

0.0 overall
0
0
0
0
0

Be the first to review “Als ich verlor, was ich niemals war: Wie der Buddhismus mein Leben verändert hat”

There are no reviews yet.